Textaufgaben, Zinsrechnung

Aufgabensammlung

Name: ............................................................

1. Beispiel:
In einer Kleinstadt leben 900 Rentner, das sind 15 % der gesamten Einwohnerschaft.
a) Wie viele Einwohner hat die Kleinstadt?
b) 24 % aller Einwohner dieser Kleinstadt sind erwerbstätig. Wie viele Personen sind das?
c) 2160 Einwohner besitzen ein Auto. Wieviel % der Gesamtbevölkerung sind das?

2. Beispiel:
Herr Huber hat für den Kauf eines Hauses einen Bausparvertrag in der Höhe von 210 000.- € abgeschlossen. Er muss den Kaufpreis für das Haus am 15. März an den Verkäufer überweisen. Da er das Bauspardarlehen erst am 20. September erhält, muss er für die Zwischenzeit einen Zwischenkredit über 210 000.- € (Zinssatz 6%) aufnehmen.
Wieviel Euro Zinsen fallen in diesem Zeitraum an?

2. Beispiel:
Ein Rentner erhält eine monatliche Rente von 1 140 €. Außerdem hat er ein Sparguthaben von
58 000 €, das mit 3 % verzinst wird.
a) Wieviel Euro Zinsen erhält er für sein Sparguthaben, umgerechnet auf ein Monat?
b) Wie hoch müßte sein Sparguthaben sein, damit die monatlichen Zinsen so hoch wären wie seine monatliche Rente?

3. Beispiel:
Volker hat 25 000 Euro gespart. Er legt das Geld für 6 Jahre bei einer Bank an (Zinssatz während der ersten drei Jahre 2 ½ %, während der restlichen drei Jahre 3 %).
Die Zinsen werden jeweils am Jahresende dem Sparguthaben hinzugerechnet und im nächsten Jahr mitverzinst.
Auf wieviel Euro wächst Volkers Sparguthaben samt Zinseszinsen in dieser Zeit an?

4. Beispiel:
Ein 125 m hoher Sendemast soll durch drei Stahlseile abgesichert werden, die in vier Fünftel der Höhe befestigt sind. Die Seile werden 75 m vom Mast entfernt auf Betonsockeln verankert. Wieviel m Tau benötigt man, wenn pro Tau 1,5 m Übermaß (für Befestigung) eingerechnet werden müssen? (Skizze)

5. Beispiel:
Frau Weber möchte um 25 0000 € die Wohnung sanieren.
Sie überlegt, ob sie Geld aufnehmen soll, oder ob sie warten soll, bis sie den Betrag erspart hat. Erstelle
a) eine Ansparungstabelle (p = 3 %, jeweils zum Jahresende erfolgt eine Einzahlung von 8 000 €)
b) eine Tilgungstabelle, sofern sie den Kredit aufnimmt (p = 6%, jeweils zum Jahresende erfolgt eine Rückzahlung von 8 000 €). Im wievielten Jahr zahlt sie die letzte Rate? Wie hoch ist sie?


Arbeitsblaetter

Gymnasium

Mathematik

7

Realschule

Salzburg
Word-Datei
29696
29.03.12 - 13:05 Uhr
nein
mittel
3 Sterne (3.00)
application/msword


button download

Arbeitsblätter zum gleichen Thema (74)

Jetzt kostenlos registrieren!

Das Material gehört einer Pädagogin bzw. einem Pädagogen aus dem Online-Kollegium. Du darfst das Material runterladen, wenn Du selbst Mitglied bist.

Online-Kollegium - Die Community für Pädagogen und Pädagoginnen

arrow left Binomische Formel, Termumformungen | Prozentrechnung, Bewegungsaufgaben, u.m. arrow right
Anmelden | Hilfe | Über uns | Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum

Im Online Kollegium findest Du als Lehrer/in oder Referendar/in kostenlose Unterrichtsmaterialien und komplette Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Klausuren, Tests, Bilder und vieles mehr. Zum Online-Kollegium gehören auch Kindergartenerzieher/innen und Pädagogik-Studenten und -Studentinnen aller Schul- und Fachrichtungen.

Hier kannst Du schulübergreifende Projekte initiieren, Ex-Kollegen und Kommilitonen wieder entdecken und selbst gefunden werden.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos und ausschließlich Pädagoginnen und Pädagogen sowie Studenten und Studentinnen der entsprechenden Studienrichtungen vorbehalten.

Meine Startseite
neu registrieren
Anmelden
Kollegium
Kolleg/innen einladen
Detailsuche

Gruppenbereich
Deine Gruppen
Gruppe gründen

Stellenmarkt
Material
Mein Material
Material hochladen
Detailsuche

Zeugnis-Assistent
Materialübersicht
Meine Daten
Profil aktualisieren
Mein Material

Posteingang
Postausgang
Nachricht schreiben
Online-Kollegium
Hilfe
Über uns
AGB
Datenschutz
Impressum